Über Jan Muszyński

Vorname: Jan;
Nachname: Muszyński;
Stammt aus: Poznań;
Sein Herzen liegt: Poznań/Bayreuth (in dieser Rehienfolge);
Was macht er an der Uni Bayreuth?: Promotion (Verfassungsvergleich);
Warum bloggt er?: Es gibt viel zu beobachten, viel zu sagen, viel zu überlegen. Der Campus liegt in Bayreuth, Bayreuth in Franken, Franken in… na ja…, Bayern in Deutschland, Deutschland in Europa, Europa auf der Erdkugel. Und ich bin da und habe meine Augen offen. Und es gibt noch Poznań…

MTB und UBT

Über Mountainbiking an der Uni und rund um die Stadt.

Garry Fisher, Tom Ritchey und andere Pioniere des Mountainbikes konnten nicht ahnen,  als sie in den 1970er Jahren ihre Räder zusammenschweißten, dass ihre Disziplin zu einem Welttrend und sogar zum Olympiasport aufsteigen würde. Nicht viel später kam das Mountainbike von Marin County in Kalifornien auch zu uns nach Europa und begeistert seitdem tausende Menschen, die jetzt Stunden auf dem Sattel verbringen und mit glänzenden Augen von den kürzlich befahrenen Trails erzählen. Auch an der Uni Bayreuth mangelt es nicht an solchen Enthusiasten – kein Wunder auch – die Gebiete rund um Bayreuth eignen sich fantastisch für Mountainbike-Liebhaber. Weiterlesen

Akademiker im Angebot

Sagenhaft, dass im polnischen Sprachgebrauch das Wort „Promotion” (poln. Promocja) primär eine andere Bedeutung hat, als im deutschen. Selbst wenn man einen Akademiker fragen würde, als erste Bedeutung käme wahrscheinlich: „Das Sonderangebot“. Zwei verschiedene Inhalte auf den ersten Blick, zwei verschiedene Welten – der Handel und die Wissenschaft. Doch manchmal können sich diese im realen Leben vermischen oder sogar ergänzen. Klingt böse, aber ist es nicht tatsächlich so? Weiterlesen

Die Leiden des jungen Juristen

Es wird den Juristen vorgeworfen, dass sie denken, sie seien etwas Besonderes. Dieses Denken soll schon in der Studienzeit anfangen. Bereits am Aussehen könne man einen Juristen sofort  erkennen, oder? Ich möchte hier aber weder die Klischees bestätigen noch welche wiederlegen. Es geht mir um eine Eigenschaft die ich bei den Kommilitonen und Kollegen ziemlich oft beobachte, abgesehen von Studienort, Herkunftsland oder Heimatuni. Ja, sie sind etwas Besonderes – die Juristen, aber nicht in dem Sinne wie man meistens behaupten würde. Weiterlesen