Akademiker im Angebot

Sagenhaft, dass im polnischen Sprachgebrauch das Wort „Promotion” (poln. Promocja) primär eine andere Bedeutung hat, als im deutschen. Selbst wenn man einen Akademiker fragen würde, als erste Bedeutung käme wahrscheinlich: „Das Sonderangebot“. Zwei verschiedene Inhalte auf den ersten Blick, zwei verschiedene Welten – der Handel und die Wissenschaft. Doch manchmal können sich diese im realen Leben vermischen oder sogar ergänzen. Klingt böse, aber ist es nicht tatsächlich so? „Akademiker im Angebot“ weiterlesen

Afrika und der Erste Weltkrieg

Auch 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs sind historische Rückblicke noch oft von einer eurozentrischen Perspektive geprägt. Die gravierenden Auswirkungen, die der Krieg in anderen Teilen der Welt – so auch in Afrika – hatte, bleiben dabei außer Betracht. Gelegentlich werden afrikanische Länder als exotische Kriegsschauplätze behandelt, die am Rande des ‚eigentlichen‘ Kerngeschehens lagen und allenfalls unter kolonialgeschichtlichen Aspekten von Interesse sind. Vor diesem Hintergrund hat eine Konferenz, die im Oktober 2014 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Afrika, Europa und Nordamerika in Bayreuth zusammenführte, neue Akzente gesetzt. „Afrika und der Erste Weltkrieg“ weiterlesen

Weltweites Baumsterben

Bayreuther Tropenökologin berichtet von internationaler Fachkonferenz

Prof. Dr. Bettina Engelbrecht, Professorin für Pflanzenökologie an der Universität Bayreuth und Mitarbeiterin am Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) in Panama, einer weltweit führenden Einrichtung zur Tropenforschung.  Foto: Hubert Herz
Prof. Dr. Bettina Engelbrecht, Professorin für Pflanzenökologie an der Universität Bayreuth und Mitarbeiterin am Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) in Panama, einer weltweit führenden Einrichtung zur Tropenforschung.
Foto: Hubert Herz

Wälder bedecken weltweit etwa ein Drittel des Festlandes und erfüllen wichtige ökologische, ökonomische und soziale Aufgaben. In Europa waren Wälder in den 1980er Jahren durch sauren Regen und Luftverunreinigung bedroht. Diese Gefahr konnte durch verbesserte Luftreinhaltung weitgehend abgewendet werden. In den letzten zehn Jahren wurde jedoch erneut – und diesmal weltweit – Baum- und Waldsterben beobachtet. Dabei stellte sich heraus, dass das Baumsterben vor allem in Jahren mit besonders hohen Temperaturen auftritt und durch Trockenheit verstärkt wird. Unklar bleibt bisher, wie genau Hitze und Trockenheit zum Absterben von Bäumen führen, welche Baumarten und Regionen besonders gefährdet sind und wie hoch das Risiko für großflächiges Waldsterben ist. „Weltweites Baumsterben“ weiterlesen

Mit dem Professorenpaar aus Israel ein Blick auf altes und neues Geschehen

Die 12. William James – Gastprofessur der Bayreuther Religionswissenschaft

Prof. Dr. Guy Stroumsa und Prof. Dr. Sarah Stroumsa
Prof. Dr. Guy Stroumsa und Prof. Dr. Sarah Stroumsa

Die Bayreuther Religionswissenschaft hat im Rahmen der von ihr initiierten William James-Gastprofessur für Religionsforschung die renommierten Professoren Guy G. Stroumsa und Sarah Stroumsa von der Hebrew University (Jerusalem) eingeladen. Sarah Stroumsa war Rektorin der Hebrew University, Guy Stroumsa baute dort u.a. ein Center for Christian Studies auf und lehrte außerdem auch an der Universität Oxford. Im Verlauf eines gemeinsamen Workshops mit Bayreuther Lehrenden und Studierenden unter dem Titel ‘Interconnections between Judaism, Christianity and Islam from Late Antiquity to the Middle Ages’ gaben sie Einblicke in die vielfältigen Verknüpfungen der intellektuellen Errungenschaften dreier Religionsgemeinschaften. „Mit dem Professorenpaar aus Israel ein Blick auf altes und neues Geschehen“ weiterlesen

Abschluss der Trainerausbildung

Das Projekt ‘Kinder philosophieren’

Trainerteam Oberfranken
Trainerteam Oberfranken / Foto: Dr. Andreas Leipold

Am 30. Oktober 2014 erhielten die Trainerinnen des Projektes ‘Kinder Philosophieren’ in Freising ihre Zertifikate. Sie dürfen nun eigenständig weitere Pädagoginnen und Pädagogen ausbilden. Das Projekt wird betreut vom Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Haag) und von der Regierung Oberfrankens (Bereiche 2 und 4). „Abschluss der Trainerausbildung“ weiterlesen