Prof. Dr. Anno Mungen: WagnerWorldWide2013

Über kaum einen Komponisten ist mehr geschrieben worden als über Richard Wagner. Das große, zwischen China, Japan und Amerika international vernetzte Projekt WagnerWorldWide (www2013) der Universität Bayreuth, das von den Jahren 2011 bis 2013 lief, stellte sich die Frage, wie man große Jubiläumsjahre wie dasjenige Richard Wagners nachhaltig in der Wissenschaft begehen kann und machte die Geschichtsschreibung selbst zum Gegenstand. In Konferenzen und in einer studentischen Ausstellung wurde Richard Wagner im 21. Jahrhundert als globales Phänomen in den Mittelpunkt gestellt. Weiterlesen

Das Universitätsarchiv: ein akademisches Archeion für Janus und Cardea

Vortrag des Universitätsarchivars Karsten Kühnel vor dem Universitätsforum Bayreuth (UFB) am 13. Mai 2015

Einleitung

Der vermutlich eigenartig anmutende Titel des Vortrags – „ein akademisches Archeion für Janus und Cardea“ – ist eine sehr komprimierende Metapher, die bei ihrer Entschlüsselung bereits viel über das Wesen von Archiven aussagen kann. Ich werde sie im Laufe des Vortrags auflösen.

Archeion ist im Griechischen eigentlich nur das Amtsgebäude. Es kommt vom Verb ἄρχω, das ‚herrschen‘ bedeutet. Archive sind Herrschaftsinstrumente. Das ist ihr historisch ursprünglicher Zweck. Nicht von ἀρχαῖος leiten sie sich her. Nicht sind sie primär mit dem Attribut des ‚Alten‘ konnotiert. Weiterlesen

Die Kunst und das Recht

Peter Raue begeisterte mit einem Vortrag in der Reihe ‚My Law‘

Der Berliner Rechtsanwalt Peter Raue war Mitte Januar 2015 an der Universität Bayreuth zu Gast. Im übervollen Hörsaal H25 begeisterte der bekannte Kunstexperte und Spezialist für Urheber- und Medienrecht rund 200 Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem inspirierenden Vortrag zum Thema ‚Die Kunst und das Recht‘. Eingeladen hatte Prof. Dr. Rupprecht Podszun, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüter- und Wirtschaftsrecht.

Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Raue (Christian Lindlein)
Rechtsanwalt Prof. Dr. Peter Raue (Christian Lindlein)

Weiterlesen

Konzert des Sinfonieorchesters mit verschiedenen Chören

Weihnachtskonzert in der Bayreuther Stadtkirche

Am 13. Dezember 2014 veranstalteten das Sinfonieorchester der Universität Bayreuth, der Chor der Universität, der Chor der Franco Palatia und die Chöre des Bayreuther Richard-Wagner Gymnasiums sowie des Bamberger Kaiser-Heinrich-Gymnasiums ein festliches Weihnachtskonzert in der Stadtkirche von Bayreuth.

IMG_8784
Sinfonieorchester der Universität

Weiterlesen

Laudatio von Prof. Dr. Matthew Braham für Prof. Dr. Rainer Hegselmann anlässlich seiner Abschiedsvorlesung am 28. Januar 2015

Meine Damen und Herren,
Herr Präsident, Herr Dekan, Kollegen, Studierende,
lieber Rainer,

mit dieser ‚Letzten Vorlesung in Bayreuth‘ stehen wir mitten in einer neuen Ära: einer Ära, die Rainer Hegselmann angestrebt und eingeleitet hat, als er vor 38 Semestern das ‘Philosophy & Economics‘-Programm für die Universität Bayreuth initiiert hat. Dafür sind wir ihm alle zu großem Dank verpflichtet. Bei einem Anlass wie diesem sollte es aber nicht allein um das Gefühl der Dankbarkeit gehen, sondern um etwas Bedeutenderes: nämlich das Verständnis dessen, wofür wir uns dankbar zeigen.

Rainer-Hegselmann

Weiterlesen

Regionen verantwortlich gestalten – Fortbildung zu Strategien für nachhaltige Regionalentwicklung

Wie können Regionen angesichts des demografischen Wandels mit einer schrumpfenden und alternden Bevölkerung umgehen? Wie kann der Umbau zu demografieangepassten Raumstrukturen zugleich ressourcenschonend erfolgen? Wie können Wirtschaftsräume und ihre Akteure ihre Innovationsfähigkeit erhalten, wenn durch demografische Veränderungen die Verfügbarkeit von Fachkräften sinkt, während die Innovationsanforderungen in einer globalisierten Wirtschaft steigen? Wie müssen Innovationen gestaltet sein, um dem zunehmenden Druck zum sparsamen Ressourceneinsatz verantwortlich begegnen zu können? Weiterlesen

Wenn die Musik ertönt und verklingt – das Semester-Abschlusskonzert der Uni Bigband Bayreuth

von Anneke de Kemp

„Viele Leute arbeiten jahrelang daran, mit so einer Bigband spielen zu dürfen, und dann wird dir das hier an der Uni Bayreuth wie auf dem Silbertablett präsentiert und du kannst es einfach machen!“ So äußerte Carsten Hollmann, Saxofonist und neuerdings Sänger bei der Bayreuther Uni Bigband, seine Dankbarkeit und Begeisterung. Und nicht nur im Interview mit den Musikerinnen und Musikern wurden diese deutlich – auch beim Semester-Abschlusskonzert konnte das Publikum diese erfahren. Weiterlesen

Weltweites Baumsterben

Bayreuther Tropenökologin berichtet von internationaler Fachkonferenz

Prof. Dr. Bettina Engelbrecht, Professorin für Pflanzenökologie an der Universität Bayreuth und Mitarbeiterin am Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) in Panama, einer weltweit führenden Einrichtung zur Tropenforschung.  Foto: Hubert Herz
Prof. Dr. Bettina Engelbrecht, Professorin für Pflanzenökologie an der Universität Bayreuth und Mitarbeiterin am Smithsonian Tropical Research Institute (STRI) in Panama, einer weltweit führenden Einrichtung zur Tropenforschung.
Foto: Hubert Herz

Wälder bedecken weltweit etwa ein Drittel des Festlandes und erfüllen wichtige ökologische, ökonomische und soziale Aufgaben. In Europa waren Wälder in den 1980er Jahren durch sauren Regen und Luftverunreinigung bedroht. Diese Gefahr konnte durch verbesserte Luftreinhaltung weitgehend abgewendet werden. In den letzten zehn Jahren wurde jedoch erneut – und diesmal weltweit – Baum- und Waldsterben beobachtet. Dabei stellte sich heraus, dass das Baumsterben vor allem in Jahren mit besonders hohen Temperaturen auftritt und durch Trockenheit verstärkt wird. Unklar bleibt bisher, wie genau Hitze und Trockenheit zum Absterben von Bäumen führen, welche Baumarten und Regionen besonders gefährdet sind und wie hoch das Risiko für großflächiges Waldsterben ist. Weiterlesen

Akademische Jahresfeier am 20. November 2014

Ein Nachbericht

Akademische Jahresfeier
Akademische Jahresfeier

Die Akademische Jahresfeier, die die Universität Bayreuth alljährlich im November begeht, ist der Höhepunkt des gesellschaftlichen Lebens auf dem Campus. Die Universität zieht Bilanz des Wissenschaftsjahres und zeichnet ihre besten (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus. Mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Festveranstaltung – Universitätsbeschäftigte und Studierende sowie Gäste aus ganz Bayern – waren der Einladung des Universitätspräsidenten ins Audimax gefolgt. Insbesondere konnte Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, begrüßt werden, der auch den Festvortrag hielt. Weiterlesen

Schulentwicklungstag Bayreuth

Treffen der Pädagoginnen und Pädagogen Oberfrankens

DSC07550

Am 8. November 2014 fand an der Universität Bayreuth der ‘Oberfränkische Schulentwicklungstag’ statt (siehe auch www.schulentwicklungstag-oberfranken.de). Es trafen sich rund 400 Lehrkräfte aller Schularten sowie Pädagoginnen und Pädagogen der Universitäten Bayreuth und Regensburg, um neue Ansätze der Pädagogik in den Schulen vorzustellen und zu diskutieren. Außerschulische Einrichtungen, wie bspw. das ‘Haus der kleinen Forscher‘, stellten ihre Projekte im Foyer des RW II aus und luden zum Mitmachen ein. Der Impulsvortrag wurde von Prof. Dr. Fischer aus Regensburg zum Thema ‘Humanistische und wertorientierte Führung’ gehalten. Weiterlesen

Die Karaoke-Party. Ein Rückblick.

Es ist Montag, der erste Dezemberabend in diesem Jahr. Es ist schon seit 17 Uhr dunkel und unangenehm kalt, spürbar weihnachtlich, nur der Schnee fehlt noch. Nach dem Seminar am GSP wollte ich unbedingt ins Glashaus. Außerdem tut ein Bierchen nach 90 Minuten Medienwissenschaft immer gut, es hilft einem, nach der Sequenz- oder Social-media-Analyse wieder zu sich zu kommen.

Also betrete ich die Tür zum Glashaus und kriege sofort zu spüren, dass etwas anders ist. Vor mir tummelt sich das bekannte Gedränge lauter Studierender, die fröhlich beisammen stehen, tanzen, trinken und feiern. Doch etwas ist anders: Die Musik kommt einem fremd vor, die Texte unverständlich, alle haben glatte, schwarze Haare. China lässt grüßen! Weiterlesen