Kreativ trotz Pandemie: Studierende gründen Bayreuther Zeitschrift für Rechtswissenschaft

Bayreuther Studierende der Rechtswissenschaft haben die studentische, rechtswissenschaftliche Zeitschrift BayZR gegründet.
Bayreuther Studierende der Rechtswissenschaft haben die neu gewonnene Freizeit in der Corona-Krise kreativ genutzt und die studentische, rechtswissenschaftliche Zeitschrift BayZR gegründet. | Foto: BayZR

Von Jana Ebersberger und Lena Bitz

Das Studium der Rechtswissenschaft besteht aus weit mehr als Fallklausuren zu lösen, Lehrbücher durchzuarbeiten, Urteile und Kommentare zu lesen; vielmehr sollte der für die Wissenschaft relevante Erkenntnisgewinn im Vordergrund stehen. Zahlreiche Veröffentlichungen Bayreuther Studierender zeigen, dass hierfür kein Staatsexamen, Doktor- oder gar Professorentitel zwingend erforderlich sind – Wissenschaft ergibt sich aus den Inhalten, nicht aus dem Renommee. Gerade dieser Gedanke und das unvergessliche Gefühl, das die erste eigene Veröffentlichung begleitet, legten den Grundstein für das Zeitschriftenprojekt im März 2020: die Gründung der BayZR.

„Kreativ trotz Pandemie: Studierende gründen Bayreuther Zeitschrift für Rechtswissenschaft“ weiterlesen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search