Summer Feeling am Unistrand 2016 – Ein Blick hinter die Kulissen

Von Daniel Faisst, Mitglied im Organisationsteam des Summer Feeling 2016

Als „deutschlandweit oder gar weltweit einzigartiges Event“ bezeichnet Prof. Dr. Markus Kurscheidt, Inhaber des Lehrstuhls Sport Governance und Eventmanagement, das Summer Feeling der Uni Bayreuth. Und tatsächlich gibt es in Deutschland kein vergleichbares Event. Aus allen Regionen reisen Studierende nach Bayreuth, um an den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Beachvolleyball und Beachsoccer teilzunehmen. Das Besondere daran: Die 12-tägige Veranstaltung – vom 12.Juni bis zum 24. Juni – wird ausschließlich von den Studierenden der Sportökonomie der Universität Bayreuth organisiert. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren mindestens 12.000 Besucher, wenn 700 Tonnen Sand und eine gemütliche Lounge zum Wohlfühlen einladen.

summerfeeling_02

Vorbereitungen für die Promotionaktion beim Maisels FunRun (Foto: Miriam Glöckner)

Doch von Anfang an

Schon seit Juli vergangenen Jahres werden im Hintergrund die Fäden gezogen – Sponsoren akquiriert und kreative Ideen, mit einem Angebot für Jedermann, entwickelt. Für mich als Seminarteilnehmer begann das Erlebnis vergangenen November, als ich mich zwischen einiger meiner Kommilitonen wiederfand, wovon letztendlich 22 ausgewählt wurden, Teil des Summer Feeling Teams zu sein.

Weiterlesen