Ab sofort Kunstwerke aus der Sammlung des Iwalewahaus am Campus Kulmbach

Die Außenstelle Campus Kulmbach der Universität Bayreuth wächst und gedeiht: Zu dem besonderen Erscheinungsbild der Räumlichkeiten tragen nicht zuletzt eigens dafür ausgesuchte Kunstwerke aus der Sammlung des Iwalewahaus bei. Kunstwerke sechs verschiedener afrikanischer Künstler sowie Gemälde des Künstlers Matias Kauage aus Papua-Neuguinea schmücken die Büros und Seminarräume.

Bild: Ute Boos und Anja Curioso Naiaretti vom fritz Centermanagement in Kulmbach mit Dr. Matthias J. Kaiser vor dem Bild des „Selfactors“ von Fritz-Hornschuch aus dem Jahr 1896 (Dauerleihgabe des fritz). Weiterlesen

Hauptgewinn der KIS-Spendenaktion an den Freundeskreis des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth

Von Angela Danner, Leiterin des Bereichs Corporate Identity der Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation

Weihnachtsfeier ÖBG, Scheckübergabe von KIS

Die Übergabe des Hauptgewinns an Angela Danner erfolgte durch Siegfried Röhl, der die KIS-Niederlassung im fränkischen Langenzenn leitet, im Rahmen der Weihnachtsfeier des Ökologisch-Botanischen Gartens zu dem die Belegschaft und die Mitglieder von Beirat und Vorstand des Freundeskreises zusammenkamen. | Foto: Wolfgang Ullmann

Weiterlesen

Frohe Weihnachten & ein gesundes neues Jahr!

Die letzte Vorlesung ist bald zu Ende, die Studierenden sind auf dem Weg nach Hause und auch wir freuen uns auf eine friedliche Weihnachtszeit! Die Universität Bayreuth wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten sowie ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

UNIKAT – die Zweite!

Von Franziska Purmann, studentische Hauptorganisatorin von UNIKAT, und Angela Danner, Leiterin des Bereichs Corporate Identity der Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation

Impressionen von UNIKAT 2018

Fotos: Peter Kolb & Jürgen Rennecke

Auch in diesem Jahr wurde der Ökologisch-Botanische Garten (ÖBG) der Uni Bayreuth am 21. Juli 2018 wieder in einen Veranstaltungsort der besonderen Art verwandelt, als es zum zweiten Mal UNIKAT – tropisch. musikalisch. kulinarisch. hieß.

Auf allzu tropisches Wetter mussten die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr zwar leider verzichten, dennoch blieb das Urlaubsfeeling nicht aus. Wem die Außentemperaturen zu frisch waren, konnte umso tiefer in die tropische Pflanzenwelt in den Gewächshäusern des Ökologisch-Botanischen-Gartens (ÖBG) eintauchen, die wieder einige Überraschungen bereit hielten.

Weiterlesen

Zur Ausstellung HITLER.MACHT.OPER: Auf der Suche nach der perfekten Quelle

Von Daniel Reupke, Forschungsinstitut für Musiktheater (fimt)

Abb.1: Zur Hochphase der Ausstellungsvorbereitung lag der Schreibtisch voller Quellen und Exzerpte (Foto: Daniel Reupke, fimt)

Zur Hochphase der Ausstellungsvorbereitung lag der Schreibtisch voller Quellen und Exzerpte (Foto: Daniel Reupke, fimt)

Am Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth entstand in Kooperation mit dem Staatstheater Nürnberg und dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände die größte Ausstellung zu Musiktheater und Nationalsozialismus in Deutschland seit über 30 Jahren. Mit „HITLER.MACHT.OPER“ wird die Geschichte der Nürnberger Opern im NS in einer Bühnenkonstruktion erzählt, so dass die Instrumentalisierung der Kunst für die Propaganda erlebbar wird. Die Wechselwirkung zwischen Stadtbühne des Reichsparteitagsgeländes und Theaterbühne des Opernhauses wird dabei spannungsvoll inszeniert. Ihr Zustandekommen verdankt die Ausstellung der Arbeit einer kleinen, interdisziplinär aufgestellten Arbeitsgruppe von Ausstellungsmachern, Theaterschaffenden, Musiktheaterwissenschaftlern und Historikern – einer von ihnen ist Daniel Reupke.

Weiterlesen

Jubiläum! 40 Jahre ÖBG & 20 Jahre Freundeskreis e.V.: Die Idee eines Ökologisch-Botanischen Gartens wurde Wirklichkeit

Die Tropen hautnah erleben: Lehrveranstaltung in den ÖBG-Gewächshäusern. /  Foto: Gregor Aas

Von Dr. Gregor Aas, Leitender Direktor des Ökologisch-Botanischen Gartens

Damals ganz neu – die Idee eines Ökologisch-Botanischen Gartens: Im Jahr 1978, vor nunmehr 40 Jahren und nur drei Jahre nach Beginn des Lehrbetriebs an der Universität Bayreuth, wurde der Ökologisch-Botanische Garten (ÖBG) als zentrale Einrichtung der Universität gegründet. Befördert wurde dies dadurch, dass ‚Ökologie und Umweltwissenschaften‘ von Anbeginn der Universität Bayreuth an eines ihrer wichtigen Profilfelder war – und bis heute ist. Dementsprechend verfasste der Botaniker Prof. Dr. Erwin Beck das Konzept für einen bis dahin völlig neuen Garten, eben den Ökologisch-Botanischen Garten. Ausgerichtet auf Forschung und Lehre sollten in einem weitläufigen Freigelände und in großen Gewächshäusern – vegetationsgeografisch gegliedert und naturnah gestaltet – Lebensräume und Pflanzengemeinschaften aller Klimazonen sowie eine umfangreiche Abteilung für Nutzpflanzen entstehen.

Weiterlesen

Bayreuther Masterstudierende von ‚Global Change Ecology‘ als Beobachter bei der 23. UN-Klimakonferenz

Bayreuther Masterstudierende von ‚Global Change Ecology‘ als Beobachter zur 23. UN-Klimakonferenz: Gruppenfoto in Bonn.

GCE-Studierende der Woche 1 auf der Klimakonferenz. / Foto: Katharina Funk

Der Bayreuther Masterstudiengang ‚Global Change Ecology‘ behandelt globale Umweltveränderungen. Für UN-Klimakonferenzen besitzt der Studiengang, der Teil des Elitenetzwerks Bayern ist, einen Beobachter-Status. Zur 23. UN-Klimakonferenz, die vom 06. bis 17. November 2017 in Bonn stattfand, durfte der Elite-Studiengang 38 Teilnehmer entsenden. Für UniBloggT fassen zwei Studierende ihre Eindrücke in einem Interview zusammen.

Weiterlesen

Gesundheitsversorgung 2.0: Was erwarten wir in Zukunft von unserem Gesundheitssystem?

Vor welche Herausforderungen stellt uns die Gesundheitsversorgung? Wie müssen die Akteure im Gesundheitswesen in Zukunft miteinander agieren? Welche Grenzen gibt es bei der Zusammenarbeit? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, trafen sich im Dezember 2017 rund 30 Vertreter von Krankenkassen, Leistungserbringern und Pharmaunternehmen beim 1. Bayreuther Gesundheitsdialog, der von Lilly Deutschland und der Universität Bayreuth organisiert wurde. Dr. Matthias J. Kaiser, Geschäftsführer des neu entstehenden Campus Kulmbach, sowie Tina Goller, Masterstudentin & Vorstandsmitglied Arbeitskreis für Gesundheitsökonomie und -management e.V. berichten hier im Blog von ihren Eindrücken.

Weiterlesen

President’s Dinner 2017: One of the awardees shares her impressions of the evening

President’s Dinner 2017: snap-shot out of the view of the guests / Photos: Peter Kolb

It was 2015 when a new event format called “President’s Dinner” was born to celebrate the awardees while providing a festive framework for the bestowal itself. As the name suggests the president of the University of Bayreuth is the one to invite all guests of honour to a set of award ceremonies accompanied by a three course meal, dinner music and table talks. Since 2017 there is also a dinner speech given by a member of university who is familiar to that special kind of setting. Apart from the formal ceremony, the President’s Dinner is an opportunity for university members to interact and exchange ideas. One of the awardees, Rose Nyakio Kimani, who was payed tribute for her achievements in research and in social life by being selected as laureate of the DAAD-award 2017, shares her impressions of the evening:

Weiterlesen

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr!

Die letzte Vorlesung ist bald zu Ende, die Studierenden sind auf dem Weg nach Hause und auch wir freuen uns auf eine friedliche Weihnachtszeit! Die Universität Bayreuth wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten sowie ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Gesundheitstag 2017: Auf einen guten Tag folgt auch eine gute und erholsame Nacht

Von Philipp Laemmert und Pia Dömling aus dem Team des Universitären  Gesundheitsmanagements (UGM) der Universität Bayreuth

Relaxen auf dem Campus der Universität Bayreuth

Der 5. Gesundheitstag der Universität Bayreuth widmete sich dem Thema Gesunder Schlaf – für ein gutes und gesundes Leben für unsere Beschäftigten und Studierenden. / Foto: Lili Nahapetian

7:00 Uhr

Treffpunkt Institut für Sportwissenschaften. Die To-Do Liste ist noch lange bis unser lang ersehntes Event – der Gesundheitstag 2017 zum Thema „Gesunder Schlaf“ beginnen kann.

„Wie befestigen wir unseren neuen Banner?“ – „Wo bekommen wir jetzt noch schnell die letzte Mehrfachsteckdose her?“ – „Funktioniert die Technik wie geplant?“…viele kleine Fragen, die es spannend machen.

Das Motto „JEDER GUTE TAG BEGINNT MIT EINER GUTEN NACHT!“ traf beim Organisationsteam bestehend aus Philipp Laemmert und Pia Dömling nicht ganz zu. Denn der Schlaf war bei den Organisatoren in der letzten Nacht nicht besonders lange. Aber dafür ist die Vorfreude umso größer!

Weiterlesen

UNIKAT – Ein Sommernachtstraum geht in die nächste Runde!

 

Mit dem Titel eines von Shakespeares bekanntesten Stücken ist schnell um sich geworfen. Doch was am 22. Juli 2017 im Ökologisch-Botanischen Garten (ÖBG) der Uni Bayreuth inszeniert wurde, lässt sich kaum besser in Worte fassen. Unser Fazit lautet: Wer nicht da war, hat etwas verpasst! Aber keine Sorge, denn das UNIKAT findet auch nächstes Jahr wieder statt. Hier aber erst einmal ein kleiner Rückblick …

Weiterlesen

Fotowettbewerb „Vier Blickwinkel“ feiert seine Gewinner im Iwalewahaus

Von Melanie Jaster, Studiengang Theater und Medien (4. Semester)

Eine alte Frau mit einem Baby im Arm. Ein scheinbar zufälliger Blick auf die Menschen in einem Waschsalon. Ein stechender Blick aus der Menge, der mitten ins Herz trifft. Ein bunt befülltes Mensatablett aus einer außergewöhnlichen Perspektive. Das sind die Vier Blickwinkel – ein Fotowettbewerb, der von den Medienwissenschaftsstudenten Franziska Kirchner, Melanie Jaster, Tim Schmude, Kevin Koch, Lena Korzendorfer und Tobias Gaschler ins Leben gerufen wurde. Am 30. Juni und 1. Juli waren die fünfzehn eindrucksvollsten Einsendungen im Iwalewahaus zu sehen. Nach der Siegerehrung wurde die ganze Nacht gefeiert und getanzt. Aber angefangen hat die Geschichte schon neun Monate zuvor.

Weiterlesen

Campus erleben 2017: Der Erlebnis- und Mitmachtag auf dem Bayreuther Uni-Campus

Von Anne Schraml, Online-Redakteurin der Universität Bayreuth

Im Juli wurde das Gelände der Universität Bayreuth wieder zum großen Experimentierfeld für alle! Eingeladen waren sowohl Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Uni-Beschäftigte & Ehemalige. Alle interessierten Besucherinnen und Besucher haben am 1. Juli 2017 dann erlebt, was den Uni-Campus so besonders macht: die Faszination von Wissenschaft, Forschung und Kunst! Hier ein paar Impressionen von dem ereignisreichen Tag (Fotos: Peter Kolb):

So war die Innovationskonferenz DLD Campus an der Uni Bayreuth …

Von Anja-Maria Meister, Pressesprecherin der Universität Bayreuth

Drohnen sausen durch die Luft, Künstler und Wirtschaftsgrößen geben sich die Klinke in die Hand und ein Cyborg zieht das Publikum in seinen Bann: Mit der Premiere von DLD Campus ist Europas erfolgreichste Innovationskonferenz dort hingegangen, wo Zukunft geschmiedet wird – an die Universität Bayreuth.

Audimax (Foto: Kolb)

Weiterlesen