Hauptgewinn der KIS-Spendenaktion an den Freundeskreis des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth

Von Angela Danner, Leiterin des Bereichs Corporate Identity der Stabsabteilung Presse, Marketing und Kommunikation

Weihnachtsfeier ÖBG, Scheckübergabe von KIS

Die Übergabe des Hauptgewinns an Angela Danner erfolgte durch Siegfried Röhl, der die KIS-Niederlassung im fränkischen Langenzenn leitet, im Rahmen der Weihnachtsfeier des Ökologisch-Botanischen Gartens zu dem die Belegschaft und die Mitglieder von Beirat und Vorstand des Freundeskreises zusammenkamen. | Foto: Wolfgang Ullmann

Das Unternehmen KIS GmbH mit Hauptsitz in Bensheim feierte im Jahr 2018 ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Seit 1998 begleitet KIS öffentliche Institutionen und mittelständische Unternehmen aus über 60 Branchen bei der Analyse und Optimierung ihrer nichtstrategischen Sachkosten in den Bereichen Kopier- und Drucklösungen, Reinigung und Wartung technischer Gebäudeausrüstung. Mitarbeiter des Unternehmens unterstützen dabei, Ausschreibungs- und Beschaffungsprozesse zu verbessern, gesetzliche Vorgaben einzuhalten bzw. nach aktuellem Vergaberecht auszuschreiben, Kosten zu optimieren und gleichzeitig die Qualität und den Service-Level der vergebenen Leistungen zu steigern.

An der Universität Bayreuth haben Experten des Unternehmens KIS die Neuvergaben der Reinigungsdienstleistungen und des Wachdienstes begleitet. Aus diesem Grund bestanden Kontakte zu Thorsten Zickler (Zentrale Technik) und Stefan de Zanet (Vergabestelle), die mich auf die Möglichkeit, als sogenannter „Spendenlotse“ aktiv zu werden, aufmerksam gemacht haben. Es galt, mit einer Bewerbung einen Geldpreis an eine gemeinnützige Organisation zu „lotsen“.

Von März bis Dezember 2018 wurden aus allen Einsendungen jeden Monat zwei Gewinner gezogen, die für die von ihnen vorgeschlagene Organisation je 200 Euro erhielten. Eine zusätzliche Ziehung zu Weihnachten sollte den Empfänger von weiteren 2.000 Euro bestimmen.

Da die KIS GmbH die Verlosung anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums aufgesetzt hatte, lag es für mich als Vorstandsmitglied im Freundeskreis des Ökologisch-Botanischen Gartens (ÖBG) der Universität Bayreuth e.V., der im Jahr 2018 ebenfalls sein 20-jähriges Jubiläum feierte, auf der Hand, den Freundeskreis vorzuschlagen.

Weiterlesen